Features

Für die Entfaltung der digitalen power gibt es unterschiedliche Wege und Möglichkeiten. Unsere Features verhelfen Brands zur Entfaltung im digitalen Umfeld. Die Anleitung zum Gebrauch liefern wir mit.

DialogEngine®

Reaktionen in Echtzeit – Realtime Marketing

Mit der DialogEngine® bietet vialuna eine Internetplattform für den individualisierten Zielgruppen-Dialog durch personalisierte Sitelets.  Durch einen automatisiert ablaufenden Lead Managementprozess werden Echtzeit-Benachrichtigungen über die Qualifizierung von Interessenten für die weitere Kontaktaufnahme ausgelöst. Dank der Echtzeitfunktionen der DialogEngine® werden Conversion-Quoten realisiert, die branchenübliche Ergebnisse um ein Vielfaches übertreffen.

Case – Abo Gewinnung:

Für die Generierung von Abo Kunden erfolgt der e-Mail Versand an zielgruppenaffine Adressen (incl. Telefonnummer), die über ein Opt-In verfügen. An diese Adressen wird eine e-Mail mit einem personalisierten Link auf eine persönliche URL geschickt. Die Adressen werden über den individualisierten Dialog auf ihrer Sitelet zu ihrem Angebot für ein Abonnement geführt und können direkt die Bestellung des Abos zu Vorteilskonditionen abschließen.

Case – Neukunden Qualifizierung:

Für die Identifizierung von Potenzialen für Kabelanschlüsse erfolgt der Versand von postalischen Mails mit personalisierter URL und QR-Code an die Haushalte in den Zielregionen. Auf den personalisierten Landingpages erleben die Interessenten die Vorteile des digitalen Kabelanschlusses und qualifizierte Leads werden in Echtzeit zur Weiterbearbeitung an Customer Care übergeben.

 

Die Response im Überblick

Das Kampagnen Dashboard gibt realtime einen Überblick über die Entwicklung der KPIs. So lässt sich Response im Tagesverlauf, nach Regionen etc. tracken und optimieren.

Erfolgsgarantie

Da wir selber davon überzeugt sind, dass unsere innovative Dialogmechanik zum Ziel führt, geben wir in der Testphase eine Garantie auf eine Responsequote von mindestens 10% – andernfalls erstatten wir 50% der Agenturkosten.

programmatic advertising

Paradigmenwechsel im Kundenkontakt

Nirgends wird der Wandel im digitalen Marketing gegenüber klassischer Kommunikation deutlicher, als bei der Kundenansprache. Die Entscheidung über das geeignete Targeting für erfolgreiche Kampagnen wird beim digital empowerment durch den programmatischen Einkauf von Werbekontaktchancen gesteuert – und damit effizienter und kostengünstiger.

Den vollautomatischen und individualisierten Ein- und Verkauf von Werbeflächen in Echtzeit über die Demand-Site-Platform optimieren wir durch die Bid-Requests,  die nur Nutzerprofile auswählt, die der Kampagnenzielsetzung entsprechen. So werden gezielt auf den Nutzer zugeschnittene Werbebanner, die eine hohe Relevanz versprechen und optimale Konversionergebnisse erwarten lassen, ausgeliefert.

Ausschöpfen von Big Data

Für die Profilierung der Nutzer stehen den Werbetreibenden eine unüberschaubare Zahl an Daten über das Verhalten und die Präferenzen zur Verfügung (Stichwort: Big Data). Durch den geeigneten Algorithmus für first, second und third party data wird es möglich, Inhalte auf den User zuzuschneiden und in Echtzeit auszuspielen. So bekommt der User nur solche Inhalte zu sehen, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zu seinen aktuellen Wünschen passen. Damit lassen sich Marketing Budgets sinnvoll verwenden und  Buchungen von Werbeplätzen und Bannerschaltungen optimieren.

agile content development

Agile oder Wasserfall

Das Problem, nutzbare digitale Inhalte zu generieren, ist nicht das Was einer Content-Strategie, sondern das Wie der Erstellung? Vor allem bei konkurrierenden Prioritäten, begrenzte Ressourcen und ein Abteilungsdenken bietet die agile Vorgehensweise schnelle und effiziente Lösungswege.

agile-waterfall

Kundennutzen im Fokus

User Stories stehen im Mittelpunkt. Dies sind einfache Beschreibungen der Kundenwünsche, erzählt aus der Perspektive der Person, die das Produkt oder die Dienstleistung verwenden wird. Sie erklären in einfachen Worten, was bei der Content Erstellung zu berücksichtigen ist.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, User Stories abzufassen. Sie alle sollten aber erklären, wer der Benutzer ist, was die Aufgabe, die zu erfüllen ist, und das Ergebnis, das der User erwartet. Sie helfen, sich auf die Inhalte zu konzentrieren, die den Bedürfnissen der Menschen gerecht werden.

Schrittweise priorisieren 

Der Fortschritt, der den Usern einen spürbaren Nutzen bringt, definiert den Erfolg eines Projektes. Mit der Priorisierung werden die User Stories aus dem Backlog ausgewählt, mit denen die User schnell von den Verbesserungen zum Inhalt profitieren.

Das Team arbeitet sich durch die Liste der priorisierten User Stories in den Entwicklungszyklen, den sogenannten Sprints, die  in der Regel 1 bis 2 Wochen dauern.

Komplex ist einfach

Agile ist mehr als nur die Planung. Es ist ein prinzipienbasierte Arbeitsweise, die Designer, Entwickler, Redakteure und Fachexperten ermöglicht, sich in multidisziplinären Teams auf einzelne Sachverhalte zu konzentrieren. Das Team arbeitet an Aufgaben nacheinander statt gleichzeitig. Dies bringt die richtigen Leute zum richtigen Zeitpunkt zusammen. User Stories schaffen ein gemeinsames Verständnis, das hilft, die Kluft zwischen den Fachdisziplinen zu überbrücken. Sprint-Teams – typischerweise Designer, Entwickler, Redakteure und Fachexperten –  verbessern so die Qualität der Arbeit besser und liefern schneller.

Support & Coaching Angebot